Großes Publikumsinteresse Das gab es alles am Tag der Retter in Bremen zu erleben

Weder kleinere Regenschauer noch Präsentationen abseits der Innenstadt minderten das Publikumsinteresse am Tag der Retter. Alle beteiligten Hilfsorganisationen berichteten von einem gutem Zuspruch der Besucher.
09.07.2022, 16:49
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Das gab es alles am Tag der Retter in Bremen zu erleben
Von Timo Thalmann

Was wie ein überdimensionierter Zahnarztbohrer aussieht, funktioniert sogar so ähnlich. "Damit können wir tatsächlich die Flugzeughaut durchbohren und dann bis zu 1000 Liter Wasser pro Minute fein versprühen", erklärte Ulf Drogi von der Bremer Flughafenfeuerwehr den sogenannten Stinger am Ende des Auslegers seines Groß-Löschfahrzeugs. Mit rund 52 Tonnen war das Gefährt vor der Bremer Bürgerschaft an diesem Aktionstag für die Retter das wohl größte Exponat in der Bremer Innenstadt. 

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren