Union 60 siegt mit 3:0 bei der SV Hemelingen, die damit kaum noch vor dem Abstieg zu retten ist Taylors Doppelpack sichert Pflichtsieg

Bremen. Christopher Taylor setzte den Schlusspunkt. In der 81. Minute überlistete der Offensivmann des FC Union 60 erst seinen Gegenspieler und schob dann überlegt zum 3:0 (0:0)-Erfolg seiner Elf beim Landesliga-Kellerkind SV Hemelingen ein. Doch so deutlich, wie der Dreier des Aufstiegsaspiranten aus der Pauliner Marsch am Ende auf dem Papier stand, war er gar nicht.
03.05.2010, 03:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Taylors Doppelpack sichert Pflichtsieg
Von Timo Sczuplinski

Bremen. Christopher Taylor setzte den Schlusspunkt. In der 81. Minute überlistete der Offensivmann des FC Union 60 erst seinen Gegenspieler und schob dann überlegt zum 3:0 (0:0)-Erfolg seiner Elf beim Landesliga-Kellerkind SV Hemelingen ein. Doch so deutlich, wie der Dreier des Aufstiegsaspiranten aus der Pauliner Marsch am Ende auf dem Papier stand, war er gar nicht.

'Ich hätte Union stärker erwartet. Der Sieg geht zwar in Ordnung, aber für uns wäre hier mehr drin gewesen', analysierte Hemelingens Trainer Thomas Pfau die Partie. Schließlich hielt seine Elf eine Stunde lang die Null. Allerdings auch vorne. Sowohl der überhastet abschließende Efstadios Papathanasiou (43.) als auch der durch den Griechen freigespielte Cüneyt Ekiz (53.) vergaben die beiden einzigen Gelegenheiten des Gastgebers.

Auf Unioner Seite musste Coach Helmut Klußmann aufgrund der Muskelverhärtung von Hamit Derakshan und der beruflichen Verpflichtung von Ahmet Dogmus die komplette Innenverteidigung mit Birkan Pirol und Inouss Bourai Toure ersetzen. Bis auf wenige Chancen durch Benjamin Kochann (26.) und Sercan Yücel (29./41.) war Klußmann von seinem Team im ersten Durchgang wenig angetan. 'Es hat die nötige Zielstrebigkeit und die Körperspannung gefehlt. Wir haben zu pomadig gespielt.' Das sollte sich in Durchgang zwei bessern. Vor allem der Positionstausch von Mittelstürmer Kochann und Linksaußen Taylor machte sich bezahlt. Denn kaum spielte Taylor in der Zentrale, erlöste er sein Team nach einer schönen Hereingabe von Björn Preiß mit dem 1:0 (60.). Sercan Yücel erhöhte mit einem Freistoß ins Torwarteck auf 2:0, ehe Christopher Taylor mit seinem zweiten Treffer den Endstand markierte.

Während sich die Unioner nach dem 1:1 unter der Woche bei der FT Geestemünde mit dem Pflichtsieg nun wieder in der Erfolgsspur befinden, dürfte der Abstieg für die SV Hemelingen nach dem gleichzeitigen Marßeler Sieg über Tura Bremen kaum noch zu vermeiden sein.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+