Im Zentrum für Chinesische Medizin

Thementag: Rückenschmerzen

Vegesack. "Ich habe Rücken" mag ulkig klingen. Aber bei chronischen Rückenschmerzen hört der Spaß auf. Was man dagegen tun kann, darüber informiert das Bremer Zentrum für Chinesische Medizin, Naturheilkunde & Sportmedizin, Fährgrund16, bei einem Thementag am Sonntag, 18. September. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und dauert bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.
14.09.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Albrecht-Joachim Bahr

Vegesack. "Ich habe Rücken" mag ulkig klingen. Aber bei chronischen Rückenschmerzen hört der Spaß auf. Was man dagegen tun kann, darüber informiert das Bremer Zentrum für Chinesische Medizin, Naturheilkunde & Sportmedizin, Fährgrund16, bei einem Thementag am Sonntag, 18. September. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und dauert bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Auf dem Programm stehen folgende Referate beziehungsweise praktische Demonstrationen: Ab 14 Uhr spricht Ehlert Bredenbeck, Ärztlicher Leiter des Zentrums, über "Das integrative Behandlungskonzept des Zentrums bei chronischen Rückenschmerzen". Ab 14.15 Uhr referiert Orthopäde Detlef Meyer über "Manualtherapie und Orthopädie - Bausteine einer ganzheitlichen Behandlung". "Akupunktur und Sportmedizin - Schmerztherapie und Bewegungskonzept" ist das Thema, mit dem sich ab 15 Uhr Internistin Claudia Brinkmann beschäftigt.

Ab 15.30 Uhr stellen Ehlert Bredenbeck und Antje Schmidt, Mitarbeiterin der Bremer Bäder, das Kooperationsprojekt "Akupunktur und Aquatraining im Solebad bei chronischen Rückenschmerzen" vor. Ab 16Uhr spricht Sportlehrerin Iris Fuge über "Muskeln - Wunderwerke der Natur". Abschließend folgt um 16.15 Uhr eine praktische Demonstration in Sachen "Osteopathie, Yoga, Manuelle Faszientechnik nach dem Fasziendistorsionsmodell (FDM)". Diesen Part teilen sich Mirja Krüger (Osteopathie), Anke Hanik (Yoga) und Detlef Meyer (Manuelle Faszientechnik). Weitere Auskünfte unter Telefon 0421/6595544 und www.akupunktur-nord.de

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+