Ostern in Bremen

Tierbabys im Bürgerpark

Pünktlich zum Osterfest haben sieben Zicklein und fünf Lämmer das Licht der Welt erblickt. Hier gibt es Fotos von den niedlichen Bewohnern des Tiergeheges im Bremer Bürgerpark.
13.04.2017, 11:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Kurz vor Ostern sind im Tiergehege im Bürgerpark sieben Zwergziegen auf die Welt gekommen. Gesund und munter vergnügen sie sich unter den Blicken zahlreicher Besucher. Laut Tierpfleger Christian Panhorst entwickeln sich die Zicklein bestens. Ursprünglich stammen die Zwergziegen aus Westafrika. Seit Jahrzehnten sind sie jedoch auch in Europa heimisch. In Afrika werden die Tiere vor allem wegen ihres Fleisches gehalten – Milch geben sie nur wenig. Auf die Welt gekommen sind im Bürgerpark in diesen Tagen außerdem fünf Skudden. Die Tierart steht auf der „Roten Liste der gefährdeten Nutztierrassen in Deutschland“. Hier gibt es Fotos von den niedlichen Bewohnern des Tiergeheges im Bremer Bürgerpark.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren