Stadtkirche Vegesack Tiergottesdienst vor der Stadtkirche

Vegesack. Der Tiergottesdienst in Vegesack ist inzwischen schon zu einer Tradition geworden. Regina Heygster, die Vorsitzendes des Vereins „Friedenstunnel – Bremen setzt ein Zeichen“, ist diesmal dabei, sie berichtet vom Straßenhund Rolfy, den sie aus Rumänien geholt und bei sich aufgenommen hat.
30.05.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Tiergottesdienst vor der Stadtkirche
Von Michael Brandt

Vegesack. Der Tiergottesdienst in Vegesack ist inzwischen schon zu einer Tradition geworden. Regina Heygster, die Vorsitzendes des Vereins „Friedenstunnel – Bremen setzt ein Zeichen“, ist diesmal dabei, sie berichtet vom Straßenhund Rolfy, den sie aus Rumänien geholt und bei sich aufgenommen hat. Beginn des Gottesdienstes ist am Pfingstsonntag, 4. Juni, um 10.30 Uhr auf der Wiese vor der Vegesacker Stadtkirche an der Kirchheide. Bei Regen findet der Gottesdienst in der Kirche statt. Teilnehmen wird auch der Bremer Tierschutzverein mit seinem Infomobil. Gassigeher des Tierheims werden außerdem mehrere Hunde mitbringen und vorstellen, die derzeit in der Hemmstraße untergebracht sind, aber ein neues Zuhause suchen. Schon in den vergangenen Jahren waren diese Tier-Porträts Bestandteil des Gottesdienstes. Zum ersten Mal wird der neue Kantor der Gemeinde, Rainer Köhler, den Sonntagsgottesdienst begleiten. Pastor Volker Keller spricht über das Thema „Geist Gottes in der Schöpfung und die wunderbare Welt der Ameisen“.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+