Drei Prozent mehr Übernachtungen Tourismusrekord in Bremerhaven

Im vergangenen Jahr konnte der Tourismussektor 465.000 Übernachtungen mehr verbuchen. Ein wichtiger Grund hierfür ist die steigende Anzahl an Kreuzfahrtgästen.
03.03.2020, 06:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Simon Wilke

Auch Bremerhaven hat für das vergangene Jahr einen Rekord im Tourismussektor zu verzeichnen. „Wir haben das Rekordjahr 2018 noch einmal um drei Prozent bei Übernachtungen und Ankünften gesteigert“, sagte Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) bei der Präsentation der Tourismuszahlen am Montag. Das bedeutet mehr als 465.000 Übernachtungen im Jahr 2019 und geschätzte Einnahmen von 61 Millionen Euro für die Seestadt.

Ein wichtiger Faktor hierfür ist die Kreuzfahrtindustrie. Schon in den vorangegangenen zwei Jahren konnte Bremerhaven Rekordzahlen an Kreuzfahrtgästen verbuchen. 2019 waren es 248.000 Passagiere und damit noch einmal 10.000 mehr als im Vorjahr. „Dieses Plus ist ein schöner Erfolg“, sagte Ralf Meyer, Geschäftsführer der Touristikgesellschaft Erlebnis Bremerhaven.

Lesen Sie auch

Besonders beliebt ist Bremerhaven bei deutschen Touristen. Sie machten fast 90 Prozent der Gäste aus. Der Großteil von ihnen kommt dabei aus Niedersachsen, Bremen-Stadt und Nordrhein-Westfalen. Wer aus dem Ausland in die Seestadt reist, ist oft Niederländer. Aber auch aus den USA kamen im vergangenen Jahr 31 Prozent mehr Gäste als noch 2018. Trotzdem ging die Zahl der Besucher aus dem Ausland zurück: Die gut 55 500 Übernachtungen bedeuteten ein Minus von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

In der Zukunft will sich Bremerhaven beim Tourismus weiter positiv entwickeln: Für 2025 wurde ein Ziel von 550.000 Übernachtungen im Jahr ausgegeben, heißt es im Tourismuskonzept. Um das zu erreichen, soll der Kreuzfahrttourismus und das Geschäft mit Kongressen und Tagungen signifikant gesteigert werden. Aber auch die Sail Bremerhaven soll ihren Teil dazu beitragen. Zu dem maritimen Festival werden in diesem Jahr 1,2 Millionen Gäste erwartet, bekannte Popstars wie Sarah Connor sollen auftreten. „Dann spielt Bremerhaven seine Kompetenz als herzlicher Gastgeber besonders aus“, sagte Grantz.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+