Reaktionen auf Ereignisse in der Ukraine Bremer Politiker ächten Putins Krieg

Die Schockwellen des Krieges in der Ukraine haben auch die Bremer Politik erfasst. In der Bürgerschaft wurde das russische Vorgehen verurteilt, am Nachmittag gab es eine erste öffentliche Kundgebung.
24.02.2022, 19:44
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Theiner Timo Thalmann

Das Zeichen des Tages setzte die Bremische Bürgerschaft. Als es dunkel wurde am Donnerstagabend, begann die Fassade des Parlaments in den Farben der ukrainischen Flagge zu erstrahlen – nach einem Tag voller Dramatik, der auch in Bremen niemanden unberührt ließ.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren