Staatsschutz ermittelt Unbekannte demolieren Auto von Bremer AfD-Politiker

Zwei AfD-Politiker aus Bremen sind in der Nacht zu Montag Opfer von Straftaten geworden: Unbekannte beschädigten das Auto eines 27-Jährigen und warfen die Fenster einer 55-Jährigen ein.
25.09.2017, 18:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Jasper Tiedemann

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in der Neustadt Anschläge auf zwei AfD-Politiker verübt. Die Täter beschädigten das Auto des 27-jährigen AfD-Politikers Robert Teske. Sie schlugen die Autofenster ein und zerstachen die Reifen des Wagens, teilte die Polizei Bremen mit. Anschließend besprühten sie das Auto mit silberfarbenem Lack. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben etwa 5000 Euro.

Darüber hinaus wurde eine 55-jährige AfD-Politikerin in der Nacht zu Montag Opfer einer Straftat: Unbekannte warfen mit Steinen die Küchen- und Badezimmerfenster der Frau ein. Der Schaden betrage etwa 1000 Euro, so die Polizei. Der Staatsschutz hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+