Kollision mit Auto in der Bismarckstraße Motorradfahrer aus Bremen wird bei Unfall schwer verletzt

Ein 37 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in der Bismarckstraße lebensgefährlich verletzt worden.
27.05.2020, 12:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Motorradfahrer aus Bremen wird bei Unfall schwer verletzt
Von Michael Rabba

Bei einem Verkehrsunfall in der Bismarckstraße ist ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Bremen am Dienstagmittag lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 51 Jahre alte Autofahrerin gegen 12 Uhr auf der Bismarckstraße stadteinwärts unterwegs. Als sie nach links in die Friedrich-Karl-Straße einbiegen wollte, kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer.

Der Bremer war nicht mehr ansprechbar und wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Die 51-Jährige erlitt einen Schock und musste ebenfalls in einer Klinik versorgt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+