Kollision mit Auto in der Bismarckstraße

Motorradfahrer aus Bremen wird bei Unfall schwer verletzt

Ein 37 Jahre alter Motorradfahrer ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in der Bismarckstraße lebensgefährlich verletzt worden.
27.05.2020, 12:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Motorradfahrer aus Bremen wird bei Unfall schwer verletzt
Von Michael Rabba
Motorradfahrer aus Bremen wird bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei meldet einen schweren Unfall aus der Bismarckstraße - dort wurde am Dienstag ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt (Symbolbild).

Björn Hake

Bei einem Verkehrsunfall in der Bismarckstraße ist ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Bremen am Dienstagmittag lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, war eine 51 Jahre alte Autofahrerin gegen 12 Uhr auf der Bismarckstraße stadteinwärts unterwegs. Als sie nach links in die Friedrich-Karl-Straße einbiegen wollte, kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer.

Der Bremer war nicht mehr ansprechbar und wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Die 51-Jährige erlitt einen Schock und musste ebenfalls in einer Klinik versorgt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+