Das Weser-Strand-Porträt Ein Leben für den Tanz

Das Hobby zum Beruf gemacht hat Vanessa Adams. Die 30-Jährige ist nicht nur Tänzerin, sondern auch Tanzpädagogin und Trainerin. Seit letztem Jahr betreibt die Mutter einer Zweijährigen zudem ihr Tanzstudio.
28.06.2021, 10:38
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Ein Leben für den Tanz
Von Mario Nagel

Vanessa Adams ist eine leidenschaftliche Tänzerin. Sie trat schon mehrfach im Fernsehen auf. Sie ist Tanzpädagogin, unterrichtet vor allem Kinder, aber auch Erwachsene, bereitet sie auf Wettkämpfe vor. Adams lebt fürs Tanzen, könnte man sagen. Ballett, Modern- und Jazzdance, Contemporary. Da findet sie sich wieder, das macht ihr Spaß, sagt die 30-Jährige. Ein gutes Drittel ihres Lebens widmet Adams nun dem Hobby, das zum Beruf geworden ist. Doch um diesen Weg zu beschreiten, brauchte es einen Knackpunkt. „Ich bin Tänzerin geworden, weil ich aus gesundheitlichen Gründen mit der Rhythmischen Sportgymnastik aufhören musste.“

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren