Bremen

Vatertag: Nach ruhigem Auftakt doch noch Prügeleien

Bremen (eho). Im Blockland, am Stadtwald und in Lesum sind betrunkene Vatertagsausflügler aneinandergeraten. Ein Mann erhielt einen Tritt ins Gesicht und musste vom Arzt versorgt werden, wie die Polizei berichtete.
30.05.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Elke Hoesmann
Vatertag: Nach ruhigem Auftakt doch noch Prügeleien

Hier ist kein Alkohol im Spiel – Beamte der Bereitschaftspolizei kontrollieren einen Radfahrer am Kuhgrabenweg.

Christina Kuhaupt

Im Blockland, am Stadtwald und in Lesum sind betrunkene Vatertagsausflügler aneinandergeraten. Ein Mann erhielt einen Tritt ins Gesicht und musste vom Arzt versorgt werden, wie die Polizei berichtete. Sie sprach mehrere Platzverweise aus.

Der Tag hatte ruhig begonnen: Bis zum frühen Nachmittag verzeichnete die Polizei keine besonderen Einsätze. Offenbar hatten sich viele wegen der eher kühlen Temperaturen zunächst nicht für eine Radtour erwärmen können. Doch ab 16 Uhr änderte sich die Einsatzlage: Vor allem in Dammsiel (Blockland), in Lesum und am Stadtwald lieferten sich Gruppen von aggressiven Ausflüglern körperliche Auseinandersetzungen, so die Polizei. Sie habe mit „konsequentem Einschreiten“ Schlimmeres verhindern können. So waren etwa im Bereich der Lesumbroker Landstraße und des Lesumsperrwerks Auseinandersetzungen zwischen 20 bis 30 Personen gemeldet worden – als aber die Beamten dort eintrafen, gingen die Beteiligten schnell auseinander. Auch am Stadtwald seien Streitereien beim Erscheinen von Einsatzkräften beendet worden, so die Polizei.

Angetrunkene Radfahrer wurden zum Absteigen und Weiterschieben aufgefordert. Um Randale zu verhindern, hatte die Polizei auf verstärkte Radler-Kontrollen gesetzt. Im Blockland waren bis zum Abend knapp 30 Beamte im Einsatz, wie der Findorffer Revierleiter Uwe Grote berichtete. Nach seinen Beobachtungen feierten weniger Männertrupps als sonst den Vatertag. Stattdessen seien viele Familien oder auch „reine Mädelgruppen“ durch Bürgerpark oder Blockland geradelt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+