Öffentlicher Nahverkehr VBN Ticket gilt künftig auch zu Wasser

Bremen. VBN-Tickets gelten künftig auch zu Wasser. Fahrgäste des Verkehrsverbundes können mit ihrem Ticket auch die „Hal-över“-Fähren zwischen Bremen und Bremerhaven nutzen.
23.04.2010, 09:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Volker Junck

Bremen. VBN-Tickets gelten künftig auch zu Wasser. Fahrgäste des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen können mit ihrem Ticket auch die „Hal-över“-Fähren zwischen Bremen und Bremerhaven nutzen. Das haben die beteiligten Unternehmen jetzt vereinbart.

Die Schifffahrtsgesellschaft „ Hal-över“ und der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) besiegelten am Donnerstag eine neue Kooperation im öffentlichen Nahverkehr. Konkret ist es nun erstmals möglich, Tickets zu kaufen, die sowohl für die VBN-Verkehrsmittel an Land als auch für die Schifffahrtslinie auf der Weser zwischen Bremen und Bremerhaven gelten. In die Neuerung einbezogen sind auch Zwischenstationen der Fähren an der Unterweser.

Ab Mai will das Unternehmen zudem die Hamme und die Lesum zwischen Vegesack und Worpswede beschiffen. Die „Oceana“ eigne sich besonders für die Mitnahme von Fahrrädern und damit für weitere Ausflüge ins Teufelsmoor. Außerdem im Bau: ein Wassertaxi. Die Gesellschaft „ Hal över“ hat nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr 800000 Passagiere befördert und damit 3,5 Millionen Euro umgesetzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+