Verkaufsoffener Sonntag und mehr

Veranstaltungstipps für Bremen und umzu vom 28. bis zum 29. September

Das Wochenende in Bremen steht im Zeichen des verkaufsoffenen Sonntags. Die Berliner Freiheit und das Roland Center laden zum Shoppen ein. Aber auch für Musik- und Kaffeeliebhaber ist etwas dabei.
26.09.2019, 09:14
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Veranstaltungstipps für Bremen und umzu vom 28. bis zum 29. September
Von Sarah Haferkamp

28. September: Kaffeemarkt

Wer genießt nicht gerne einen guten Espresso oder Cappuccino mit dicker Schaumkrone? Am Samstag kommen Kaffeetrinker voll auf ihre Kosten: In der Markthalle Acht dreht sich beim Kaffeemarkt alles um das koffeinhaltige Heißgetränk. Vor Ort präsentieren Erzeuger und Produzenten verschiedene Röstungen und Brühmethoden, Latte Art und vieles mehr rund um das Thema Kaffee. Zwischen 11 und 18 Uhr gibt es vor Ort viel zu riechen und zu probieren.

Markthalle Acht, Domshof 8 - 12, 28195 Bremen

 

Wie Latte Art funktioniert, zeigt dieses Video:

28. September: 9. Farger Rocknacht

Rock 'n' Roll gibt es am Samstag in Farge. Zu Grillwurst und Fassbier stehen insgesamt fünf Musiker auf der Bühne, darunter "Crossfire" und "Kn!p". Los geht es um 19 Uhr mit einem kurzen "Rock-Gottesdienst" der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Rönnebeck-Farge.

Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, Gemeindehaus, Farger Str. 19, 28777 Bremen

28. September: Scream Bloody Metalfest

Laut wird es auch im Kulturzentrum Schlachthof: Das "Scream Bloody Metalfest" findet am Samstag zum 14. Mal im Magazinkeller statt und bietet jede Menge Live-Musik, zum Beispiel von "Eradicator" oder "Metal Allstars Bremen". Einlass ist ab 17 Uhr, eine Stunde später geht es los.

Abendkasse: 15 Euro, Findorffstraße 51, 28215 Bremen

28./29. September: "Vahrieté" in der Berliner Freiheit

Showtime im Einkaufszentrum Berliner Freiheit in der Vahr. Am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr verwandelt sich das Einkaufszentrum Berliner Freiheit in die sogenannte Vahrieté. Auf zwei Bühnen treten dann professionelle Straßenkünstler auf. Mit dabei ist die Zauberkünstlerin Alana und der Jongleur Fabian Flender. Auch am Sonntag haben die Geschäfte geöffnet.

Berliner Freiheit 11, 28327 Bremen

28./29. September: Abschied vom Kajenmarkt

Der Kajenmarkt an der Schlachte verabschiedet sich an diesem Wochenende in die Winterpause. Am Samstag und Sonntag haben die Händler des Marktes jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Zusätzlich gibt es Livemusik von der Bremer Band Larry and the Handjive.

Schlachte, Bremen

Lesen Sie auch

28./29. September: "Huchtinger Messe Tage" im Roland-Center

Am Wochenende präsentieren sich viele lokale Unternehmen aus Huchting im Roland Center. An den Messeständen können sich die Besucher über Pflegeeinrichtungen, Handwerksunternehmen oder Musikschulen aus Huchting informieren. Hinterher kann geshoppt werden: Auch am Sonntag haben die rund 100 Geschäfte im Roland-Center von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Alter Dorfweg 30-50, 28259 Bremen

29. September: Piratini-Markt in der Waterfront

Von Eltern für Eltern: Am Sonntag findet in den Gängen der Waterfront der "Piratini-Markt" statt, einer der größten Secondhand-Märkte für alles "rund ums Kind". Von 11 bis 15 Uhr können Besucher nach Kleidung, Spielzeug, Kinderbücher oder Fahrrädern stöbern. (par)

AG-Weser-Straße 1, 28237 Bremen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+