Was ist los in Bremen am Wochenende Veranstaltungstipps für Bremen und umzu vom 28. Juni bis 1. Juli

Was ist los in Bremen und umzu? Welche Veranstaltungen, Konzerte, Aktivitäten und Events hat die Stadt am Wochenende zu bieten? Viel los sein, wird beim Red Bull Flugtag. Aber auch anderswo geht einiges ab.
27.06.2018, 11:10
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Veranstaltungstipps für Bremen und umzu vom 28. Juni bis 1. Juli
Von Sarah Haferkamp

Donnerstag, 28. Juni: Ferienbeginn

An diesem Tag starten in Bremen und Niedersachsen die Ferien - und die gute Nachricht: In den nächsten Tagen ist herrliches Wetter angekündigt. Wir geben Tipps für Ausflüge ans Meer und zeigen die schönsten Strände der Region.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Freitag, 29. Juni: Robbie Smith and Friends

Robbie selbst hat seine musikalischen Wurzeln in Bremen - inzwischen ist er aber als Sänger, Percussionist und Drummer in Sachen Pop-Jazz-Latin-Afro-R&B nicht aus der internationalen Musikszene wegzudenken. Unter anderem ist er als Percussionist und Sänger in der Band von Howard Carpendale tätig. (19 Uhr, Haus am Walde, Kuhgrabenweg 2, 28359 Bremen)

Freitag, 29. Juni: Nagelritz

Einen Mix aus Comedy, Kabarett und Chanson bietet Dirk Langer alias Nagelritz. Er vertont Liedtexte von Joachim Ringelnatz auf Schifferklavier und Gitarre. Dieses Mal am Freitag im Golden City mit Band. (19 Uhr, Golden City, Lankenauer Höft)

Freitag, 29. Juni: Misha Kapa

"Russian Akkordeon Power from Sibirien" bringen Vladislav Mamedov und Oliver Reinel nach Bremen. Außer dem besagten Akkordeon gehören Lackschuhe, Reibeisenstimme, Schellenkranz und, nunja, Plastikflaschen zum Inventar. Einen Großteil der Lieder singt das Duo auf Russisch, darunter auch bekannte Stücke wie "Moskau" oder "Kalinka". (20 Uhr, Pusta-Stube, Oberblockland 5, 28357 Bremen)

Samstag, 30. Juni: Oldtimer Classics

Am Samstag steht der Bremer Marktplatz im Zeichen der Oldtimer Classics. Rund 150 automobile Schätze sind zu bewundern. Gegen 16 Uhr startet der Korso in Richtung Überseestadt.

Samstag, 30. Juni: Amistat

Jan und Josef sind Zwillinge - und seit fünf Jahren ein musikalisches Team. Geboren in Deutschland und aufgewachsen in Italien, entdeckten die beiden früh ihre Leidenschaft für Musik. Gemeinsam beschlossen sie, nach Australien auszuwandern. Amistat laden zu einem Abend mit Alternative Folk/Pop/Amenic Music und Geschichten von Ihren Reisen ein. (19.30 Uhr, Erlesenes – das Café im Kito, Alte Hafenstr. 30, Vegesack)

Samstag, 30. Juni: Uni-Nacht XXL

Bis in die frühen Morgenstunden kann bei der Uni-Nacht XXL am Unisee gefeiert werden. Zu Bremens größter Studentenparty werden bis zu 5000 Gäste erwartet. Wer lange durchhält, kann sich dann noch mit einem schönen Sonnenaufgang am See belohnen. Los geht's um 20 Uhr.

Sonntag, 1. Juli: Gröpelinger Sommer an der Weser

Erstmalig findet in diesem Jahr der Gröpelinger Sommer an der Weser statt. Zwischen 11 - 18 Uhr gibt es entlang der Weserpromenade hinter der Waterfront ein buntes Festprogramm mit Musik, Kleinkunst und Kinderprogramm. Außerdem sind die Geschäfte im Stadtteil an diesem Sonntag geöffnet. Der Eintritt zur Festmeile ist frei.

Sonntag, 1. Juli: Red Bull Flugtag

Eine Premiere feiert in diesem Jahr ebenfalls der Red Bull Flugtag im Europahafen in Bremen. Für eine Teilnahme ist es bereits zu spät, jedoch können Besucher dabei zuschauen, wie sich tollkühne Bastler mit ihren Flugobjekten von einer Rampe in die Luft und anschließend in die Weser stürzen. Der Eintritt ist frei. Los geht's um 12 Uhr.

Sonntag, 1. Juli: Ladies Run

Am Wochenende wird es sportlich in der Bremer Innenstadt. Beim Ladies Run geht es auf zwei Laufstrecken mitten durch die Stadt. Kurzentschlossene können sich vor Ort nachmelden. Zudem wird es ein Rahmenprogramm mit Musik geben und Laufbotschafterin Lucy Diakovska ist ebenfalls wieder vor Ort.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+