Prosano Vergessene Persönlichkeiten

Schwachhausen. Hein Looper, alias Christine Renken vom Theater Interaktiwo, will Schwachhauser von einst mit den Bewohnern von heute zusammenbringen. Am Donnerstag, 23.
16.02.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Petra Spangenberg

Schwachhausen. Hein Looper, alias Christine Renken vom Theater Interaktiwo, will Schwachhauser von einst mit den Bewohnern von heute zusammenbringen. Am Donnerstag, 23. Februar, 15 Uhr, ist Treffen mit dem Titel „Vergessene und verschollene Persönlichkeiten aus Schwachhausen“, bei dem es auch um Paula Becker, die Grafikerin Magda Koll und Bertha Krupp geht. Die Veranstaltung von Prosano, einem Dienstleister für Häusliche Alten- und Krankenpflege, findet in der Schwachhauser Heerstraße 30 A statt. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Anmeldungen unter Telefon 69 678 888, montags bis freitags 8 bis 14 Uhr.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+