Wo Sie in Bremen und umzu einkaufen können Verkaufsoffene Sonntage und Co

Ob Weserpark, Waterfront, das Roland-Center oder die Bremer Innenstadt: Wann in Bremen an Sonntagen eingekauft werden kann und welche Läden darüber hinaus sonntags geöffnet haben, erfahren Sie hier.
02.05.2019, 10:23
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von haf

Die einen freuen sich über einen freien Sonntag ohne Konsum, die anderen gehen am liebsten am Ruhetag der Woche shoppen. Verkaufsoffene Sonntage sind umstritten. In Bremen sind sie immer an einen Anlass wie beispielsweise den Freimarkt oder das La Strada Straßenzirkusfestival geknüpft. Geöffnet sind die Geschäfte an diesen besonderen Sonntagen immer von 13 bis 18 Uhr.

Eine Übersicht über die Termine im Jahr 2020

  • 5. Januar: Verkaufsoffener Sonntag in Syke, Bassum, Osterholz-Scharmbeck und Ganderkesee
  • 29. März: Verkaufsoffener Sonntag in Verden (Anlass: Eröffnung der Stadttombola)
  • 5. April: Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt, Viertel, Findorff (inklusive Roland Center) und Lilienthal (Anlass: Frühlingsfest)
  • 26. April: Verkaufsoffener Sonntag in Achim (Anlass: Achimer Maibaumfest)
  • 3. Mai: Verkaufsoffener Sonntag in Verden (inklusive Kleinkunstfestival AllerArt)
  • 14. Juni: Verkaufsoffener Sonntag in Achim (Anlass: Achimer Stadtfest)
  • 21. Juni: Verkaufsoffener Sonntag Innenstadt, Viertel, Findorff (Anlass: La Strada)
  • 2. August: Verkaufsoffener Sonntag in Gröpelingen und Überseestadt (inklusive Waterfront)
  • 6. September: Verkaufsoffener Sonntag in Achim (Anlass: Streetfood Festival)
  • 20. September: Verkaufsoffener Sonntag in Verden (inklusive Jugend jazzt) und Lilienthal
  • 27. September: Verkaufsoffener Sonntag in Vegesack und Berliner Freiheit
  • 4. Oktober: Verkaufsoffener Sonntag in Osterholz (inklusive Weserpark), Findorff und Achim (Anlass: Achimer Autosonntag)
  • 1. November: Verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt, Viertel, Findorff (Anlass: Freimarkt) und Verden (Anlass: Streetfood Festival)
  • 8. November: Verkaufsoffener Sonntag in Kirchhuchting (inklusive Roland Center), Gröpelingen und Überseestadt

Lange Shopping-Nächte

Im Dezember gibt es in Bremen keine verkaufsoffenen Sonntage. Ebenso gibt es in der Innenstadt auch keine langen Shopping-Nacht mehr. Für die Shopping-Nächte in der Waterfront stehen aktuell noch keine Termine fest.

Sonntagsöffnungen in Bremen

Im Bremer Hauptbahnhof gelten besondere Regelungen für den Einzelhandel. Die dort ansässigen Läden dürfen auch an Sonn- und Feiertagen öffnen. Eine Übersicht über die dort ansässigen Läden finden Sie hier. Im Bremer Viertel sind einige Gemüseläden am Sonntag geöffnet. Auch der Unverpackt-Laden SelFair hat sonntags geöffnet. (haf)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+