Neue Gleise und Weichen

Erstes Power-Wochenende der BSAG führt zu Verkehrsbeeinträchtigungen

Das erste von zwei Umbauwochenenden der Bremer Straßenbahn AG führt zu Verkehrseinschränkungen im Bereich des Gustav-Deetjen-Tunnels und der Hermann-Böse-Straße.
02.08.2020, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erstes Power-Wochenende der BSAG führt zu Verkehrsbeeinträchtigungen
Von Justus Randt
Erstes Power-Wochenende der BSAG führt zu Verkehrsbeeinträchtigungen

Die BSAG ersetzt in der Hermann-Böse-Straße abgenutzte Straßenbahngleise.

Frank Thomas Koch

Volle Kraft voraus, dass die Funken nur so stieben: Seit Freitag und bis einschließlich Sonntag dauert die Power-Baustelle der Bremer Straßenbahn AG (BSAG), auf der rund um die Uhr gearbeitet wird. Das erste von zwei Umbauwochenenden führt zu Verkehrseinschränkungen im Bereich des Gustav-Deetjen-Tunnels und der Hermann-Böse-Straße. Die BSAG ersetzt in der Hermann-Böse-Straße abgenutzte Straßenbahngleise vom Ende des Gustav-Deetjen-Tunnels bis zur Haltestelle Blumenthalstraße.

Außerdem werden die Weichen des Gleisabzweigs zum Bürgerpark sowie die Gleisoberfläche von der Haltestelle Blumenthalstraße bis zum Stern erneuert. Das Verkehrsunternehmen nutzt für die Bauarbeiten „insbesondere die verkehrsarme Sommerferienzeit“. Da größtenteils bei laufendem Straßenbahnbetrieb gearbeitet wird, fährt die Linie 6, mit Ausnahme des Power-Wochenendes, ihre reguläre Streckenführung. Alle anderen Linien, die den Gustav-Deetjen-Tunnel befahren, werden umgeleitet.

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+