Tom Kleiner zeigt Feuerspuren-Fotos Vernissage im Atelierhaus

Lindenhof. Zehn Jahre wird das internationale Erzählfestival Feuerspuren in diesem Jahr – wie auch das Atelierhaus Roter Hahn. Grund genug, den Fotografen in die Galerie des Atelierhauses zu laden, der seit zehn Jahren mit seiner Bildstrecke das Gesicht der Lindenhofstraße zeigt.
05.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marion Schwake

Lindenhof. Zehn Jahre wird das internationale Erzählfestival Feuerspuren in diesem Jahr – wie auch das Atelierhaus Roter Hahn. Grund genug, den Fotografen in die Galerie des Atelierhauses zu laden, der seit zehn Jahren mit seiner Bildstrecke das Gesicht der Lindenhofstraße zeigt.

Tom Kleiner verbindet mit seiner Arbeit über die Lindenhofstraße eine besondere fotografische Herausforderung. Mal im Detail, mal mit einem Blick in die Geschäftswelt der Lindenhofstraße und dann wieder streng am Thema des Festivals orientiert – immer prägt die Bildstrecke das Programmheft des Festivals und erzählt eine Geschichte über Gröpelingen. Für manch einen sind die Programmhefte Sammlerstücke, manch eine Bildstrecke hängt gerahmt in Gröpelinger Hausfluren.

Die Ausstellung zeigt die Arbeiten aus neun Jahren Erzählfestival und die diesjährigen Arbeiten von Tom Kleiner in einer besonderen Performance am Donnerstag, 15. September, ab 20 Uhr auf www.feuerspuren.de. Die Vernissage wird ab 19 Uhr von Lutz Liffers, Mitbegründer der Feuerspuren, begleitet. Die Ausstellung dauert bis zum 17. November und ist montags bis freitags jeweils von 9 bis 18 Uhr in der Galerie im Atelierhaus Roter Hahn, Gröpelinger Heerstraße 226, zu sehen.

Für weitere Informationen: www.kultur-vor-ort.com und www.fotokunstbremen.de.
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+