Bremen

Verwirrung um mysteriösen AfD-Tweet

Wirbel um einen vermeintlichen Tweet der AfD Bremen-Nord: Erst parodierte das ZDF-Satiremagazin „Heute-Show“ ein geleaktes Grundsatzprogramm der Alternative für Deutschland. Es folgte eine prompte Reaktion.
20.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Verwirrung um mysteriösen AfD-Tweet
Von Sara Sundermann
Verwirrung um mysteriösen AfD-Tweet

Versteht keinen Spaß: das vermeinstliche Profil der AfD Bremen-Nord.

dpa

Wirbel um einen vermeintlichen Tweet der AfD Bremen-Nord: Erst parodierte das ZDF-Satiremagazin „Heute-Show“ ein geleaktes Grundsatzprogramm der Alternative für Deutschland. Es folgte eine prompte Reaktion.

Es folgte die prompte Reaktion eines Twitter-Accounts namens „AfD Bremen-Nord“: „Macht euch ruhig lustig über uns ... Eure Sendung setzen wir als Erstes ab.“ Später wurde der Tweet gelöscht. Doch da hatte die Kurznachricht in sozialen Netzwerken bereits die Runde gemacht.

Die AfD Bremen stellte am Sonnabend klar, dass der AfD- Bremen-Nord-Account auf Twitter keine offizielle Seite des Landesverbands ist. Einige vermuteten, der Satiriker Jan Böhmermann sei der Autor des mysteriösen Tweets. Doch Jan Böhmermann verkündete bereits auf Twitter: „Wir stecken nicht dahinter.“

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+