Konflikt um Maskenpflicht

Aulepp kontert GEW-Vorwürfe

Bremens Bildungssenatorin Sascha Aulepp hat Kritik der Erziehungsgewerkschaft GEW an ihrem Nein zu einer Maskenpflicht an den Schulen zurückgewiesen. Die Kinder hätten lange Zeit Opfer bringen müssen.
13.09.2021, 20:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Aulepp kontert GEW-Vorwürfe
Von Jürgen Theiner
Aulepp kontert GEW-Vorwürfe

In Bremen derzeit kein Thema: Masken im Unterricht.

Matthias Balk

Bildungssenatorin Sascha Aulepp (SPD) ist wegen der Auslegung der bundesweiten Quarantäne-Regeln für die Schulen mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) aneinander geraten. Grund ist der Verzicht auf eine Maskenpflicht im Unterricht. Aus Sicht der Gewerkschaft ist dies fahrlässig. Die GEW begrüße die nun geltenden, kürzeren Quarantäne-Zeiträume für Schülerinnen und Schüler, kritisiere jedoch den abweichenden Kurs Bremens bei der Maskenpflicht, heißt es in einer Erklärung der Gewerkschaft. Es gehe darum, "auch die jüngeren Kinder so gut wie möglich zu schützen", so Landesvorstandssprecherin Elke Suhr. "Aber die Entscheidung gegen eine Maskenpflicht im Unterricht steht diesem Ansinnen entgegen." Werde das Tragen einer Maske erst angeordnet, sobald ein Schüler positiv getestet ist, seien einige Mitschüler wahrscheinlich schon infiziert. Kinder und Jugendliche hätten ein Recht auf Bildung, "aber eben auch ein Recht auf Gesundheit".

Lesen Sie auch

Sascha Aulepp weist diese Kritik an ihrem Kurs zurück. "Wir können die Kinder nicht weiter zusätzlich belasten, nur um auf einige wenige Impfmuffel Rücksicht zu nehmen", kontert sie die Vorwürfe der GEW. Aulepp weiter: "Unsere Kinder haben über anderthalb Jahre sehr große Opfer bringen müssen, um Ältere vor Ansteckung zu schützen. Jetzt muss gelten: Die Interessen der Kinder stehen an erster Stelle." Sie vertraue darauf, dass sich die große Mehrheit der Pädagogen habe impfen lassen, sagte die SPD-Politikerin. Wer dies noch nicht getan habe, müsse dies endlich tun.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+