Am Bremer Firmenstandort Vitakraft investiert 20 Millionen Euro in neues Lager

Der Bremer Tiernahrungshersteller Vitakraft will für 20 Millionen Euro ein neues Hochregallager am Firmenstandort in Achim bauen. Das kündigt das Unternehmen am Donnerstag an.
13.02.2020, 11:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vitakraft investiert 20 Millionen Euro in neues Lager
Von Pascal Faltermann

Vitakraft stärkt seinen Firmenstandort an der Autobahn 1 mit einer Millionen-Investition. ­­­­Mehr als 20 Millionen Euro will der Bremer Tiernahrungshersteller in ein neues vollautomatisiertes Hochregallager stecken. Das teilt Firmensprecher Dieter Meyer am Donnerstag mit. Baubeginn für das Gebäude auf Achimer Grund mit 44.000 Palettenplätzen soll bereits im März 2020 sein, eine entsprechende Baugenehmigung sei in der vergangenen Woche erteilt worden, sagte Meyer.

Das Unternehmen leiste damit nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Standortsicherung, sondern lege zudem einen Grundstein für eine innovative und zukunftsorientierte Unternehmensführung. Während die Vitakraft-Firmenzentrale in Mahndorf sitzt, wird das neue Lager kurz hinter der Landesgrenze in Niedersachsen, Landkreis Verden, gebaut.

Vitakraft habe laut Sprecher Meyer in den vergangenen Jahren ein stetiges Wachstum auf den internationalen Heimtiermärkten verzeichnen können, wodurch die Produktions- und Lagerkapazitäten zwangsläufig an ihre Grenzen stoße. Das Hochregallager werde eine Grundfläche fast so groß wie ein Fußballfeld haben – bei einer maximalen Höhe von 37 Metern. Zum Vergleich: In exakt dieser Höhe befindet sich die Besucherplattform „Plaza“ der Elbphilharmonie in Hamburg.

Zukünftig soll laut Vitakraft eine ausgefeilte Logistik dafür sorgen, dass die Warenanlieferung von externen Lieferanten sowie auch fertige Produkte aus der eigenen Produktion vollautomatisch ein- und ausgelagert werden. Sobald das neue Hochregallager planmäßig im Herbst 2020 den Betrieb aufgenommen habe, seien die Wege kurz und effizient. Mehrfache Aus- und Einlagerungen und der gesamte Werkverkehr zu den Außenlagern entfalle vollständig, was in Summe eine Einsparung von circa 12.000 Litern Diesel pro Jahr bedeute, sagte Vitakraft-Sprecher Meyer.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+