„WESER-Strand“-Gast Julia Engelmann im Porträt Vom Bremer Bühnennachwuchs zur Pop-Poetin

Ein Poetry-Slam-Auftritt verhalf der Bremerin Julia Engelmann vor fünf Jahren zum Durchbruch. Inzwischen gibt sie lyrische Konzerte und schreibt Bestseller. Ihre Karriere in Bildern.
02.05.2019, 15:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vom Bremer Bühnennachwuchs zur Pop-Poetin
Von Helge Hommers

Schauspielerin, Poetry-Slammerin, Musikerin: Die Bremerin Julia Engelmann ist ein Multitalent. Die Aufzeichnung eines Slams hat Engelmann, die in Schwachhausen aufwuchs, über Nacht berühmt gemacht. Bis heute verzeichnet das Youtube-Video mehr als zwölf Millionen Klicks. Am Freitag, 3. Mai, ist sie in der Talkreihe des WESER-KURIER, dem „WESER-Strand“, zu Gast und stellt sich den Fragen von Moderatorin Bärbel Schäfer. Die Veranstaltung ist ausverkauft. Dafür gibt es wie immer eine Video­aufzeichnung des Abends unter

www.weser-kurier.de/­weserstrand

, abrufbar ab Samstagmittag. Vorab zeigen wir ihre Karriere in Bildern.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren