Helga Hocke jetzt Ehrenmitglied der BTV von 1877 Von Kindesbeinen an in der Turnvereinigung

Östliche Vorstadt. Vor 61 Jahren ist Helga Hocke der Bremer Turnvereinigung von 1877 beigetreten - im Alter von fünf Jahren. Während der Jahreshauptversammlung wurde sie zum Ehrenmitglied ernannt.
07.03.2010, 15:54
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Moritz Lehmann

Östliche Vorstadt. Helga Hocke vom Schwarzen Meer ist Ehrenmitglied der Bremer Turnvereinigung (BTV) von 1877. Auf der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Sportplatz Henschenbusch hat die BTV ihr treues Mitglied auf diese Weise geehrt. Als Fünfjährige war die Bremerin vor 61 Jahren in den Verein eingetreten.

'Das ist die schönste Auszeichnung, die ich bisher bekommen habe', sagt Helga Hocke. Bereits in jungen Jahren war sie Übungsleiterin beim Kinder- und Jugendturnen, dann über 30 Jahre lang Mitglied des Vorstandes.

Bis heute aktive Sportlerin

Helga Hocke fühlt sich mit ihrem Verein sehr verbunden, so sehr, dass sie auch ihre Hochzeit im Vereinsheim feierte. Auch heute ist sie, soweit ihre Gesundheit das zulässt, weiterhin aktiv und betreibt Walking und Gymnastik.

Der Vorsitzende Fritz Schütt freute sich darüber, dass die Vereinsgaststätte so gut besucht war wie schon lange nicht mehr. Und auch hat er keinen Grund zur Klage.

'Die Finanzen stimmen bei uns Gott sei Dank noch, was ja heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr ist', sagte Schütt. Obwohl die BTV 2009 in neue Tribünen, eine Heizung und Energiesparmaßnahmen investiert hat, müssen ihre Mitglieder keine höheren Beiträge zahlen.

Die zehn Jahre alten Tribünen des Baseball Stadions mussten ausgewechselt werden, weil der deutsche Baseballverband der ersten Baseballmannschaft ansonsten die Berechtigung hätte absprechen können, in der zweiten Bundesliga zu spielen.

Neue Jugendwartin

Harmonisch verliefen auch die Wahlen. Olaf Stölting, Bernd Gieseke und Thomas Badstübner wurden von den Mitgliedern für eine weitere Amtszeit bestätigt. Und nach vielen Jahren hat die BTV wieder eine Jugendwartin: Nicole Blaeßig wird das Amt übernehmen, Jennifer Nessler ist zur Stellvertreterin gewählt worden.

Die Leistungsnadel des Landessportbundes erhielten Thomas Badstübner und Ronald Kieschnick. Urkunden für die zehnjährige Tätigkeit als Übungsleiter erhielten Lauftreffleiterin Angelika Hartwig und Peter Böschen (Selbstverteidigung, Atemi Combat System). Ebenfalls geehrt wurden die Abteilungsleiter Antje Büssenschütt und Armin Golz für zehnjährigen Einsatz.

Treue Mitglieder

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Annette Schoenke-Ziehm, Konrad Tasto, Monika Tasto, Klärchen Sotrop, Ulrike Ostendorff, Ilse Krösche, Ulrike Kotthoff, Ingrid Heitermann, Rainer Galperin, Evelyn Galperin, Edeltraut Diekmann, Elfriede Brockmann, Herta Brinkmeier, Heike Bertram-Wirth und Thomas Barten. 40 Jahre sind Gertraud Stehmeier, Meike Meißner, Renate Drews, Karin Brinkhus und Christa Bauer bereits in der BTV.

Weitere Informationen über die BTV von 1877 gibt es im Internet unter www.btv1877.de oder in der Geschäftsstelle, Hamburger Straße 71, unter Telefon 442792.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+