Brake Von Spezialschiffen in der Nordsee

Brake. Der Autor Peter Pospiech stellt am Donnerstag, 29. Januar, 19 Uhr, im Haus Borgstede und Becker in Brake sein Buch „Von Nutzern und Wächtern – Spezialschiffe in der Nordsee“ vor.
14.01.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Spezialschiffen in der Nordsee
Von Julia Ladebeck

Der Autor Peter Pospiech stellt am Donnerstag, 29. Januar, 19 Uhr, im Haus Borgstede und Becker in Brake sein Buch „Von Nutzern und Wächtern – Spezialschiffe in der Nordsee“ vor. Es beinhaltet Insiderwissen über die Schiffe und ihre Crews, die täglich zum Schutz und zur Bewachung der Nordsee unterwegs sind und über die Schiffe und Menschen, die die Nordsee bewirtschaften.

In seinem Vortrag stellt Pospiech ausgesuchte Spezialschiffe – vom ersten ostfriesischen Inselversorger mit Blauem Engel über Offshore-Installationsschiffe bis hin zum Notschlepper – vor und bietet Einblicke in unterschiedliche Bauarten, die Arbeit an Bord und die eingesetzte Technik. So ist die 74 Meter lange und 17 Meter breite „Siem Moxie“ beispielsweise ein Wohn- und Versorgungsschiff, das speziell für den Offshorebereich gebaut wurde.

Das Schiff ist den Kanus der amerikanischen Ureinwohner nachempfunden. Die Bugform ermöglicht es, auch bei großer Wellenhöhe einen stabilen Kurs ohne große Roll- und Krängungsbewegungen des Schiffes zu halten. Die „Siem Moxie“ wird beim Bau von Offshore-Windparks, insbesondere bei der Verlegung der Innerparkverkabelung eingesetzt. Darüber hinaus kann das Schiff die Montage und Instandhaltung von Windturbinen unterstützen.

Der Eintritt zu der Lesung mit Autor Peter Pospiech im Haus Borgstede und Becker, Breite Straße 9 in Brake, kostet 7,50 Euro, sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse. Karten sind im „Schiffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser“ erhältlich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+