Vorlesen im Vahrer Einkaufstrubel

Das reisende Vorlesesofa hat jüngst im Einkaufszentrum Berliner Freiheit halt gemacht. Vivien Lukas und Alexander Sascha Steding lasen inmitten des Einkaufstrubels auf Russisch und Deutsch die Lieblingsgeschichte von Alexanders Mutter Svetlana Steding vor: „Blume, blaue Blume“.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Vorlesen im Vahrer Einkaufstrubel
Von Jan Oppel

Das reisende Vorlesesofa hat jüngst im Einkaufszentrum Berliner Freiheit halt gemacht. Vivien Lukas und Alexander Sascha Steding lasen inmitten des Einkaufstrubels auf Russisch und Deutsch die Lieblingsgeschichte von Alexanders Mutter Svetlana Steding vor: „Blume, blaue Blume“. Zahlreiche Besucher gesellten sich dazu. Das reisende Vorlese-Sofa ist ein Begegnungsprojekt der Bremerin Annette Wagner mit Migranten und Deutschen. Die Idee: Zugewanderte erzählen ihre Lieblingsgeschichten – und einen Schwank aus ihrem Leben. Ein Nachbar, Freund oder Bekannter liest die deutsche Version vor. 2016 wurde das Projekt von der Bundeszentrale für politische Bildung und der Bundesministerin für Kultur und Medien ausgezeichnet. Die Sofa-Tour durch Bremens Stadtteile ist vorerst beendet, und das rote Möbelstück hat sein Winterquartier im Künstlerhaus Ausspann, Schnoor 1-2, bezogen. Die nächsten Termine und weitere Informationen gibt es im Internet: www.liesmirvor.net

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+