Magnitz nennt Entscheidung "flauschig"