Vortrag: Was bleibt für Frauenklinik in Nord?

Vegesack (ajb). Die Beratungsstelle Bremen-Nord der Bremer Krebsgesellschaft, Reeder-Bischoff-Straße 47B, lädt für Mittwoch, 26. Januar, zu einem Vortrag über "Onkologische Schwerpunktsetzung in der Frauenklinik Bremen-Nord" ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Referent ist der neue Klinikdirektor der Frauenklinik Bremen-Nord, Wolfgang Pritze. Ein Jahr nach der Zusammenlegung der Brustkrebszentren der Gesundheit Nord ins Klinikum Bremen-Mitte gibt es noch Aufklärungsbedarf über die Behandlungsmöglichkeiten in der Frauenklinik Bremen-Nord. Pritze stellt die Behandlungsmöglichkeiten von gynäkologischen Krebserkrankungen dar und berichtet von den Veränderungen. Im Anschluss beantwortet er Fragen der Gäste. Weitere Auskünfte unter der Telefonnummer 0421/4785751.
26.01.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Albrecht-Joachim Bahr

Vegesack (ajb). Die Beratungsstelle Bremen-Nord der Bremer Krebsgesellschaft, Reeder-Bischoff-Straße 47B, lädt für Mittwoch, 26. Januar, zu einem Vortrag über "Onkologische Schwerpunktsetzung in der Frauenklinik Bremen-Nord" ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Referent ist der neue Klinikdirektor der Frauenklinik Bremen-Nord, Wolfgang Pritze. Ein Jahr nach der Zusammenlegung der Brustkrebszentren der Gesundheit Nord ins Klinikum Bremen-Mitte gibt es noch Aufklärungsbedarf über die Behandlungsmöglichkeiten in der Frauenklinik Bremen-Nord. Pritze stellt die Behandlungsmöglichkeiten von gynäkologischen Krebserkrankungen dar und berichtet von den Veränderungen. Im Anschluss beantwortet er Fragen der Gäste. Weitere Auskünfte unter der Telefonnummer 0421/4785751.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+