Gesundheit, Kultur, Unterhaltung Was an diesem Dienstag, 23. Juli 2019, in Bremen wichtig wird

Blutspende, Straßentheater oder eine Senioren-Talkshow. Was an diesem Dienstag, 23. Juli 2019, in Bremen wichtig wird.
22.07.2019, 19:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Was an diesem Dienstag, 23. Juli 2019, in Bremen wichtig wird
Von Pascal Faltermann

Blutspenden und gewinnen

Blutspenden ist wichtig. Werder Bremen und Rotkreuz-Botschafter Frank Baumann verlosen deswegen an diesem Dienstag im Weserstadion den letzten Werder-Ball mit den Unterschriften der Spieler des Kaders der vergangenen Saison unter allen, die zwischen 14.30 und 20 Uhr am Blutspendetermin im Weserstadion teilnehmen.

Straßentheater an der Schaulust

Die Straßentheater-Tour „Von Nord nach West“ gehört im Juli an jedem Dienstag zum festen Treffpunkt vor der Schaulust.

Senioren-Talkshow

Die 741. Bremer Senioren-Talkshow steht an diesem Dienstag um 15 Uhr im Restaurant „Geerdes am Sendesaal“, Bürgermeister-Spitta-Allee 45, an. Talkgäste sind unter anderem Rena Worm und Margret Rink (Madda und Kede).

Kopf des Tages: Uta Bernsmeier

Uta Bernsmeier studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Volkskunde in Münster und Hamburg. Nach ihrer Promotion in Hamburg arbeitete sie am Württembergischen Landesmuseum in Stuttgart. Seit 1988 ist Bernsmeier Kuratorin für angewandte Kunst am Bremer Focke-Museum. Am Dienstag, um 17 Uhr, führt sie auf den Spuren Heinrich Vogelers durch das Haus Riensberg, das früher einflussreichen Bremer Familien als Sommersitz diente.

Tipp des Tages: Vorpremiere für ein italienisches Filmdrama

Das italienische Drama „Nome di Donna“ dreht sich um die alleinerziehende Nina (Cristiana Capotondi, Foto), die mit ihrer Tochter in Mailand am Existenzminimum lebt. Glücklich ist sie, als sie einen Job als Altenpflegerin in einer edlen Seniorenresidenz erhält. So zieht sie mit ihrer Tochter aufs Land. Doch bald kommt sie einem Geheimnis auf die Spur: Andere Pflegerinnen tragen eine Last mit sich herum, die mit dem Chef der Einrichtung, Marco Maria Torri (Valerio Binasco), zusammenhängt. Als dieser Nina eines Abends zu sich ins Büro bestellt, kommt Torri ihr unangemessen nah und belästigt sie sexuell. Im Cinema Ostertor wird eine Vorpremiere des Films im italienischen Original mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Dienstag, 23. Juli, um 17.20 Uhr im Cinema ­Ostertor, Ostertorsteinweg 105

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+