Sport, Kultur, Gesellschaft

Was an diesem Dienstag, den 3. Dezember 2019, in Bremen wichtig wird

Erste Bahnradsport-Vorfreude gibt es 43 Tage vor Anschuss der Sixdays. Im Tabakquartier entsteht ein Künstlerhaus, außerdem stehen ein Fest fürs Ehrenamt und ein Adventskonzert an - das wird wichtig in Bremen.
02.12.2019, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Was an diesem Dienstag, den 3. Dezember 2019, in Bremen wichtig wird
Von Joerg Helge Wagner
Was an diesem Dienstag, den 3. Dezember 2019, in Bremen wichtig wird

Der Sänger und Liedermacher Philipp Poisel tritt im Theater am Goetheplatz auf.

BRITTA PEDERSEN

Erster Blick auf die Sixdays

Radsportfans müssen sich zwar noch 43 Tage gedulden, doch die Veranstalter der Sixdays geben um 11 Uhr auf einer Pressekonferenz im Marriott Courtyard Hotel schon einen ersten Überblick über das Programm.

Kunst im Tabakquartier

Kultursenator und Bürgermeister Andreas Bovenschulte, Staatsrätin Carmen Emigholz und Joachim Linnemann, Chef der Justus Grosse Unternehmensgruppe, stellen um 14.30 Uhr die Pläne für ein Zentrum der Freien Künste im Tabakquartier vor.

Dank an Ehrenamtliche

Senatoren sagen Danke: Anja Stahmann (Soziales) und Ulrich Mäurer (Inneres) empfangen um 17 Uhr Trägerinnen und Träger eines Ehrenamtes in der Obedaren Rathaushalle. Rund 300 Frauen und Männer aus nahezu 80 Einrichtungen sind eingeladen. Drei beispielhafte Projekte werden vorgestellt.

Lesen Sie auch

Gefühlvolle Lieder von Philipp Poisel

Philipp Poisel ist im Rahmen seiner Adventskonzerte zu Gast im Theater Bremen. Der Singer/Songwriter aus Stuttgart ist solo mit seiner Gitarre unterwegs, um seine Lieder im intimen und besinnlichen Rahmen ohne viel Ablenkung zu präsentieren. Mit dem Lied „Halt mich“ aus seinem Debütalbum „Wo fängt dein Himmel an?“ wurde Poisel 2008 einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Herbert Grönemeyer hatte ihn unter Vertrag genommen. Dabei war Poisel zuvor in einer Aufnahmeprüfung zu einem Hochschulstudium ausgerechnet im Fach Musik gescheitert. 2012 erschien die Single „Wolke 7“ von Poisel und Max Herre, die es in die Top Ten der deutschen Singlecharts schaffte. Die Vorstellung ist ausverkauft, es gibt eventuell Restkarten an der Abendkasse. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Theater Bremen, Goetheplatz 1.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+