Altstadt Was bedeutet das Meer den Menschen?

Altstadt. Welche Rolle spielt das Meer im Leben von Meeresbiologen, Surfern oder Bewohnern einer Küstenstadt? Diese und noch weitere Fragen werden den Besuchern der Ausstellung „Meeresakteure Geschichten und Gesichter“ in der Zentralbibliothek, Am Wall 201, beantwortet. Am Dienstag, 6.
01.06.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Matthias Holthaus

Altstadt. Welche Rolle spielt das Meer im Leben von Meeresbiologen, Surfern oder Bewohnern einer Küstenstadt? Diese und noch weitere Fragen werden den Besuchern der Ausstellung „Meeresakteure Geschichten und Gesichter“ in der Zentralbibliothek, Am Wall 201, beantwortet. Am Dienstag, 6. Juni, um 18 Uhr wird die Schau im Domflügel in der zweiten Etage eröffnet. Bis Ende August bleibt sie dort. Das Meer weckt bei Menschen die unterschiedlichsten Assoziationen. Die einen denken an lange Spaziergänge am Strand. Andere verbinden mit dem Meer das geheimnisvolle Unerforschte. Doch was genau fasziniert Menschen am Meer, die jeden Tag mit ihm zu tun haben? Genau das wollten Studierende in ihrem Projekt „Meeresakteure Geschichten und Gesichter“ herausfinden. Die Ausstellung „Meeresakteure. Geschichten und Gesichter“ ist Teil des Begleitprogramms der Ausstellung „100 Quadratmeter Meer“ im Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4-5. Der Eintritt ist jeweils frei.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+