SUD-1-me-wasserschaden-050318

Wasserschaden im Bus-Neubau

Huchting. Ein massiver Wasserschaden sorgt für Beeinträchtigungen im eben erst fertiggestellten Neubau auf dem Gelände des Bürger- und Sozialzentrums (Bus) Huchting. Betroffen sind die Produktionsküche des Kindergartens und das noch gar nicht eröffnete Stadtteil-Café.
05.03.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wasserschaden im Bus-Neubau
Von Frank Hethey

Huchting. Ein massiver Wasserschaden sorgt für Beeinträchtigungen im eben erst fertiggestellten Neubau auf dem Gelände des Bürger- und Sozialzentrums (Bus) Huchting. Betroffen sind die Produktionsküche des Kindergartens und das noch gar nicht eröffnete Stadtteil-Café. „Der Schaden liegt voraussichtlich im sechsstelligen Bereich“, sagt Peter Schulz, Sprecher von Immobilien Bremen. Voraussichtlich fünf Monate wird nach seiner Schätzung die Behebung der Schäden dauern. Der Kita-Betrieb sei allerdings nicht betroffen, ein Cateringservice werde die Verköstigung der Kinder übernehmen. Ein fehlerhafter Abwasseranschluss an der Spülmaschine hat Küche und Café großflächig unter Wasser gesetzt. Nicht nur die Fußbodenkonstruktion, auch Zwischenwände und Mobiliar müssen entfernt und ersetzt werden. Den gesamten Bereich wieder trockenzulegen wird laut Schulz einige Zeit in Anspruch nehmen, erst danach könne die Innenausstattung abermals in Angriff genommen werden. Der Fall wird jetzt als Versicherungsschaden juristisch bearbeitet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+