Auch Linie Hamburg-Bremen betroffen Wegen Stromausfall: Ausfall und Verspätungen von Metronom-Zügen

Wegen eines Stromausfalls im Betriebswerk der Metronom Eisenbahngesellschaft in Uelzen kommt es auch auf der Linie zwischen Hamburg und Bremen derzeit zu starken Verspätungen und Zugausfällen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wegen Stromausfall: Ausfall und Verspätungen von Metronom-Zügen
Von Stefanie Heitmann

Wie die Eisenbahngesellschaft Metronom am Freitagmorgen mitteilte, sei eine Oberleitungsstörung in dem Uelzener Betriebswerk aufgetreten. Deshalb können die Züge das Werk nicht verlassen und müssen geschleppt werden.

Dies führt zu langen Verspätungen bis zu 50 Minuten. Betroffen ist nicht nur die Linie Uelzen-Hannover-Göttingen, sondern auch die Linie RE4 Hamburg-Rotenburg-Bremen und RB41 Hamburg-Rotenburg-Bremen.

Nach Angaben eines Metronom-Sprechers sollen die Züge ab 11 Uhr wieder planmäßig fahren.

Hier kommt es derzeit zu Zugausfällen. Ob Ihr Zug ausfällt, können Sie bei der Reiseauskunft der Deutschen Bahn nachlesen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+