Impfmobile in Bremen

Weitere Impfangebote ohne vorherige Anmeldung

Am Montag, 16. August, gibt es ein weiteres Impfangebot mit einem Impfmobil in Bremen-Osterholz sowie am Donnerstag, 19. August, in Woltmershausen. Das teilt die Gesundheitssenatorin mit.
15.08.2021, 14:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von wk

Am Montag, 16. August, macht ein Impfmobil in der Zeit von zehn bis 17 Uhr Station in Bremen-Osterholz am Klinikum Bremen-Ost, Züricher Straße 40. Wie die Bremer Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Die Linke) weiter mitteilt, werden Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson angeboten, bei dem eine Impfung für einen vollständigen Impfschutz ausreiche.

Zudem wird am Donnerstag, 19. August, in der Zeit von elf bis 18 Uhr ein Impfmobil auf dem Marktplatz in Woltmershausen, Dötlinger Straße 3, stehen. Dann werden Impfungen mit Johnson&Johnson oder Moderna zur Wahl stehen. Für den vollständigen Impfschutz mit dem Impfstoff von Moderna ist eine zweite Impfung notwendig. Diese kann entweder im Impfzentrum, oder erneut im Impfmobil durchgeführt werden. Eine individuelle Vereinbarung vor Ort ist möglich.

Das Angebot richtet sich an alle Bremerinnen und Bremer ab 18 Jahren, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Wenn möglich, sollen ein Ausweisdokument, die Krankenkassenkarte und der Impfausweis mitgebracht werden.

Die Impfmobile werden vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Bremen betrieben und beinhalten alle Stationen, die bei einer Corona-Impfung durchlaufen werden. Die Impfmobile werden im Auftrag der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz betrieben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+