Bundespolizei empfing ihn am Bahnhof Weiterer Haftbefehl: 35-jähriger Schwarzfahrer in Bremen verhaftet

Die Bundespolizei hat in Bremen einen 35-jährigen Schwarzfahrer festgenommen. Wie sich herausstellte, war das wohl nicht sein einziges Vergehen.
14.03.2019, 13:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ein fehlender Fahrschein hat einen 35-jährigen Schwarzfahrer für 18 Monate hinter Gitter gebracht. Bundespolizisten nahmen ihn bei Ankunft im Bremer Hauptbahnhof fest.

Die Beamten wurde von einer Zugbegleiterin zunächst informiert, dass der Mann keinen Fahrschein habe und seine Personalien verweigere. Auch gegenüber den Polizisten verhielt der Mann sich nicht kooperativ, daher wurde er verhaftet. Beim Abgleich der Fingerabdrücke stellte sich dann heraus, dass im Zusammenhang mit diversen Diebstählen und Fluchtgefahr ein Untersuchungshaftbefehl des Landgerichts Augsburg gegen den 35-Jährigen vorlag. (jfj)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+