Verkehr

Weniger Falschparker im Viertel

Bremen. Die Parkkontrollen im Bremer Viertel zeigen Wirkung. Die Zahl der Abschleppvorgänge habe sich in den vergangenen sechs Monaten um 80 Prozent reduziert, teilte Innensenator Ulrich Mäurer mit.
08.09.2010, 19:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Tarkan Özbas
Weniger Falschparker im Viertel

Robert Bücking, Leiter des Ortsamts Bremen-Mitte, Innensenator Ulrich Mäurer und Beiratssprecher Michael Rüppel mit eine

Walter Gerbracht

Bremen. Die Parkkontrollen im Bremer Viertel zeigen Wirkung. Die Zahl der Abschleppvorgänge habe sich in den vergangenen sechs Monaten um 80 Prozent reduziert, teilte Innensenator Ulrich Mäurer am Mittwoch bei der Vorstellung einer Infokampagne zur Verbesserung der Rettungssicherheit im Viertel mit.

Das Quartier hat durch seine schmalen Straßen nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten. Daher stellen viele Anwohner und Besucher ihre Autos an unerlaubter Stelle ab.

In Notfällen haben Rettungskräfte wie Feuerwehr oder Notarzt somit häufig Schwierigkeiten, schnellstmöglich zum Einsatzort zu kommen. Vertreter der Innenbehörde und des Ortsamts hatten desöfteren auf dieses Problem hingewiesen. Offenbar zeigen diese Maßnahmen nun Wirkung, wie die zurückgehenden Abschleppzahlen zeigen. „Dabei“, so Innensenator Mäurer, „ haben wir die Kontrollen keineswegs reduziert.“

Mit einer Infokampagne wollen Feuerwehr, Polizei, Orts- und Stadtamt nun auch weiterhin auf das Thema Rettungssicherheit hinweisen. 10.000 Flyer sollen Bürger des Viertels aufklären, wo die Straßen unbedingt frei bleiben sollten. Außerdem werden 5000 Bierdeckel an die Kneipen und Bars im Viertel vergeben. Insgesamt 20 Pappaufsteller mit einem mahnenden Feuerwehrmann als Motiv, montiert an den Straßenlaternen, weisen ebenfalls auf das Problem hin.

Insgesamt verzeichneten Polizei und Stadtamt seit Jahresbeginn 1959 Verwarnungen und 158 Abschleppvorgänge im Quartier.

 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+