Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Dick & Dünn
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Winterlicher Kartoffelsalat mit Roter Bete, Äpfeln, Grünkohl und Orangen

Catrin Frerichs 07.01.2019 0 Kommentare

Zutaten

800 g festkochende Kartoffeln
2 Rote Beten
60 g Grünkohl, gewaschen und gezupft
2 Schalotten
2 Äpfel Cox Orange
2 Bio-Orangen
40 ml Olivenöl (etwa von Artefakt No.27, fruchtig)
40 ml Apfel-Balsamessig (etwa von Gölles)
80 ml Hühnerbrühe
1 EL grober Senf
1 Msp. Zimt
1 Knoblauchzehe
4 Radieschen
3 Zweige Petersilie
Salz
Pfeffer

Rezept für vier Personen. Zubereitungszeit etwa eine Stunde

Zubereitung

Kartoffeln mit Salzwasser zum Kochen bringen, bis sie gar sind, abtropfen und abkühlen lassen und dann pellen. Eine Rote Bete ebenfalls in Salzwasser geben und gar kochen, abgießen, schälen und in Spalten schneiden. Beiseite stellen.

Für die Salatsoße zwei gepellte Kartoffeln mit dem Olivenöl, dem Apfelbalsam, der Hühnerbrühe, Zimt, Senf sowie etwas Salz und Pfeffer zusammen in einen Behälter geben und mit dem Pürierstab pürieren. Knoblauchzehe schälen, zerreiben und dazugeben. 

Die restlichen Kartoffeln in Scheiben schneiden. Beiseite stellen.

Die rohe Knolle Bete schälen, grob raspeln und mit den gewaschenen und klein gezupften Grünkohlblättern und etwas Salz ordentlich durchkneten, sodass die feste Struktur des Grünkohls aufgebrochen wird.

Die Äpfel in Spalten und die geschälten Schalotten in feine Würfelchen schneiden und gemeinsam mit der Bete-Kohl-Masse, den Kartoffelscheiben und den Bete-Spalten zu der vorbereiteten Salatsoße geben.

Orangen schälen, das Weiße entfernen und in Filets schneiden. Zum Salat geben.

Petersilie von den Stielen zupfen und fein schneiden, Radieschen putzen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden, zum Kartoffelsalat geben und gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten.

Marius Ries ist Mitinhaber und Küchenchef des Restaurants Canova in der Kunsthalle Bremen. Seit 2011 kocht er dort skandinavisch angehauchte regionale und saisonale Speisen. Ries ist Vorsitzender des Vereins Genussland Bremen/Niedersachsen, ein
Marius Ries ist Mitinhaber und Küchenchef des Restaurants Canova in der Kunsthalle Bremen. Seit 2011 kocht er dort skandinavisch angehauchte regionale und saisonale Speisen. Ries ist Vorsitzender des Vereins Genussland Bremen/Niedersachsen, ein regionales Netzwerk von Produzenten, Köchen und Händlern. Im Oktober haben die Betreiber des Canova das Café Sylvette in der Kunsthalle Bremen eröffnet.  (Christina Kuhaupt)

Tipp aus der Redaktion

Anstatt herkömmliche Würstchen zu diesem Kartoffelsalat zu reichen, empfiehlt sich auch eine „Merguez“. Diese kräftig gewürzte Bratwurst aus der maghrebinischen Küche besteht aus Lamm- und Rindfleisch.


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
alanya_fuchs am 23.10.2019 07:35
Raten Sie mal, wieviele Geschäftspartner, Ein- und Verkäufer sich beim 6-Tagerennen treffen.
suziwolf am 23.10.2019 07:11
„Heiopei“ 😃und
„Zwangsmassnahmen“ ... 😒

Hallo, @rakase, Sie haben eine gute und widersprüchliche Zusammenfassung geliefert ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige