Bis Mitternacht

Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter in Bremen

Das Wetter am Abend könnte ungemütlich werden. Der Deutsche Wetterdienst warnt für Bremen und die Region vor starkem Gewitter.
07.06.2019, 21:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter in Bremen

Eine Unwetterfront zieht über die südliche Region Hannovers hinweg, als ein Blitz in Laatzen einschlägt (Symbolbild).

Julian Stratenschulte/dpa

Von Südwesten ziehen Gewitter Richtung Bremen und Niedersachsen. Der Deutsche Wetterdienste warnt bis Mitternacht vor starkem Gewitter. Dabei könne es schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 75 und 95 Kilometern pro Stunde geben.

An der Nordsee rechnet der Wetterdienst mit Sturm, auf dem Brocken teils auch mit Orkanböen. Außerdem könnte es zu Starkregen und Hagel kommen. Am Samstag gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken, im Westen und Nordwesten aber weiter kurze Schauer. Mit 18 bis 24 Grad ist es nur noch mäßig warm, gefühlt wird es noch kühler durch "steife Böen" im Westen und Nordwesten und "stürmische Böen" zwischen Niederrhein und Ostsee. Nachts kann es bis zu sechs Grad kühl werden. (jfj)

Von Westen zieht eine Gewitterfront über Deutschland.

Von Westen zieht eine Gewitterfront über Deutschland.

Foto: Screenshot DWD
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+