Neuntes Berner Ollenfest

Wettrennen der Drachenboote

Am 25. und 26. Juli wird in Berne zum neunten Mal das Ollenfest gefeiert. Rund um das Flüsschen Ollen wird es ein vielfältiges Mitmachprogramm geben.
17.06.2015, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Hannelore Johannesdotter
Wettrennen der Drachenboote

Die Rennen der Drachenboote gehören alljährlich zum Höhepunkt des Ollenfestes in Berne. Bislang haben acht Mannschaften angekündigt, sich an den Wettkämpfen zu beteiligen. Der Veranstalter möchte gerne ein Feld mit insgesamt zwölf Booten an den Start bringen.

Christian Kosak

In Berne wird sich am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Juli, alles um die neunte Auflage des Ollenfestes drehen. Der Veranstalter ist derzeit damit beschäftigt, im und am Wasser des mitten durch den Ort fließenden Flüsschens Ollen ein Mitmachprogramm zusammenzustellen, mit dem auch den Zuschauern viel Unterhaltung geboten werden soll.

In der Berner Ollenfestgemeinschaft sind mehrere ortsansässige Vereine und die Gemeinde Berne zusammengeschlossen. Lutz Alefsen, Roman Prieb und Stefan Schlüter aus dem Vorstand der Ollenfestgemeinschaft stellten den Ablauf des Wochenendes, so wie er sich bis jetzt darstellt, in diesen Tagen vor.

Kanupolo-Turnier

Ein Höhepunkt aus sportlicher Sicht wird wieder das Kanupolo-Turnier sein. Es ist für Schüler, Jugendliche, Damen und Herren ausgeschrieben. Bei den Damen wird sogar die deutsche U-21-Nationalmannschaft an den Start gehen. Die Kanupolo-Begegnungen finden an beiden Tagen auf dem Flussabschnitt nördlich der Fußgängerbrücke statt. Beginn der Spiele ist jeweils um 10 Uhr.

Südlich der Brücke werden die Wettfahrten der großen Drachenboote ausgetragen. Ausgestattet mit 20 Paddlern, einem Trommler und einem Steuermann werden sich maximal zwölf Teams daran beteiligen. Acht haben ihr Kommen nach Berne bereits angekündigt, von vier anderen Teams stehen die Zusagen noch aus. Am Sonnabend finden zunächst die Vor- und Zwischenläufe statt, und am Sonntag folgen das Halbfinale, das kleine und große Finale. Die Regie über die Rennen der Drachenboote übernimmt die Drachenboot-Sportgemeinschaft unter der Leitung von Jürgen Schierenstedt. Ein Augenschmaus für die Zuschauer ist es immer wieder, wenn sich die Drachenboot-Mannschaften originell kostümieren oder wenigstens einheitlich kleiden. Das ist zwar kein Muss für die Teilnahme an den Wettkämpfen, doch die schönsten Outfits werden zum Abschluss des Ollenfestes prämiert.

Stephanie Nohl von der Berner Gemeindeverwaltung kündigte an, dass beide Bootseinstiege in die Ollen von der Gemeinde Berne noch rechtzeitig bis zum Ollenfest komplett erneuert werden. Außerdem sollen neue Bänke am Ufer aufgestellt werden.

Ollen-Staffel

Auch die Zuschauer, die aus der Gemeinde Berne, den Nachbarorten und aus Bremen-Nord erwartet werden, können sich sportlich aktiv beteiligen. Für die Ollen-Staffel muss eine vierköpfige Mannschaft zusammengestellt werden. Dabei ist der Fluss abwechselnd schwimmend und auf einer Luftmatratze zu überqueren. Geschick und Schnelligkeit sind gefragt. Der genaue Ablauf der Staffelwettkämpfe ist bei Lucas Voigt unter der E-Mail-Adresse lucas.voigt92@web.de zu erfahren.

An Land wird Kindern eine Farm-Hüpfburg zum Austoben geboten. Auch die Kletterwand der Sportjugend Wesermarsch, eine Wasserbombenwand und ein Tischkicker laden zum Mitmachen ein. Die beteiligten Vereine sorgen für ein reichhaltiges Angebot an Getränken und Imbissmöglichkeiten. Von einem kleinen Turm aus wird Ingeborg von Thülen-Rehse mit Lautsprecheransagen dafür sorgen, dass jeder Besucher genau weiß, was wann stattfindet.

Am Sonnabendabend werden Schwimmer der DLRG-Ortsgruppe Stedinger Land den Tag mit einem Fackelschwimmen ausklingen lassen. Dazu gibt es einen Bootskorso mit geschmückten Kanus, Ruder- und Paddelbooten auf der Ollen.

Das Festgelände an der Ollen kann von der Bundesstraße 74 über den Schwarzen Weg und von der B 212 über den Breiten Weg erreicht werden. Alle ortsansässigen Besucher werden gebeten, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu kommen. Denn Parkflächen für Autos stehen nur begrenzt am Zentrum Alte Molkerei, an der Sporthalle und an der Kindertagesstätte zur Verfügung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+