Steuern und Zuweisungen 2017

Wichtige Bremer Einnahmequellen

Bremen ist bekannt für seine prekäre Finanzlage. Das kleinste Bundesland der Republik ist angewiesen auf die Hilfe anderer Länder und des Bundes. Wir stellen die Haupteinnahmequellen des Stadtstaates vor.
15.01.2018, 06:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Rabba

Bremen ist bekannt für seine prekäre Finanzlage. Es gab auch einmal andere Zeiten, doch die sind lange vorbei. Das kleinste Bundesland der Republik ist seit vielen Jahren angewiesen auf die finanzielle Unterstützung aus den Haushalten anderer Länder und des Bundes. Damit profitiert Bremen von einem ausgeklügelten föderalen Finanzierungsgeflecht, das der föderativen Struktur der Republik folgt und letztlich gleiche Lebensbedingungen in allen Bundesländern sicherstellen soll.

Inwiefern das gelingt, soll an dieser Stelle nicht Thema sein. In unserer Bildergalerie stellen wir wichtige Einnahmequellen des Stadtstaates Bremen vor, wie sie sich im Jahr 2017 dargestellt haben. Die Daten wurden von der Bremer Finanzsenatorin Karoline Linnert zur Verfügung gestellt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren