Bremer Verkehrssenatorin Wie der Weg zum günstigeren ÖPNV aussehen könnte

Bremens Verkehrssenatorin will bei Bund und Ländern für zusätzliche Mittel werben, um die Ticketpreise für den ÖPNV zu senken. Wie konkret die Pläne sind und welche Reaktionen es gibt, zeigt dieser Überblick.
09.03.2022, 18:38
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Wie der Weg zum günstigeren ÖPNV aussehen könnte
Von Felix Wendler

Bus- und Bahnfahren soll günstiger werden: Diese Forderung hat Bremens Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne) angesichts der hohen Benzinpreise bekräftigt. Wie berichtet, will sie sich bei der Verkehrsministerkonferenz (VMK) für niedrigere Ticketpreise im ÖPNV einsetzen. Wie konkret die Pläne sind und wie Schaefers Vorhaben in Bremen wahrgenommen wird:

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren