Anzeige

Farbenspiel mit Opti-Wohnwelt Very Peri – Pantone Farbe des Jahres 2022

Designer auf der ganzen Welt schätzen das Unternehmen Pantone, das sich seit 1963 mit Farben und Wirkungen beschäftigt. Pantone inspririert und prägt maßgebend den Zeitgeist der Mode und der Einrichtungswelt.
09.11.2022, 16:13
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Annika Häfermann

Very Peri: Was steckt hinter der Trendfarbe 2022?

Für dieses Jahr wurde ausnahmsweise keine Farbe aus der ohnehin schon riesigen Pantone-Farbpalette gewählt, sondern speziell für das Color-of-the-Year-Programm eine neue kreiert: Very Peri soll nach Aussage von Pantone ausdrücken, was sich aktuell gesellschaftlich abspielt und gleichzeitig die Hoffnung widerspiegeln, in Farben Antworten zu finden. Die Trendfarbe versucht mit ihrer Komplexität eine moderne Gesellschaft in ihrer Aktualität anzusprechen und abzuholen. Dabei bezieht sie sich auf das weite Spektrum der Blautöne, wobei sie gleichzeitig einen roten und violetten Schimmer zur Schau stellt. Diese einzigartige Kombination steht auch sinnbildlich für das digitale Zeitalter, in dem wir uns befinden.

Wie die Trendfarbe Very Peri wirken kann

Die unterschiedlichen Farbnuancen, die in Very Peri schlummern, machen diese sehr vielschichtig. In ihr verbirgt sich eine Unruhe, welche die Farbe authentisch macht und die Bewegung vermittelt. Das wirkt sich auch im Wohnbereich deutlich aus. So kann die Farbe ausdrucksstark Veränderung und modernen Wandel symbolisieren. Das macht sie zu einem spannenden Wegbegleiter, der zu kreativen Ideen verleitet.

Welche Farben harmonieren mit Very Peri?

Passend zur Farbe des Jahres hat Pantone einige Farbharmonien aufgestellt, die auf Very Peri optimal abgestimmt sind und zurecht als Trendfarben 2022 bezeichnet werden können.

•       Komplementäre Farben:
Komplementäre (also einander auf dem Farbspektrum entgegengesetzte) Farben bringen Ausgewogenheit und Leuchtkraft ins Spiel. Auf diese Art können sich die gewählten Farben in ihrer Wirkung verstärken und unterstützen. Wichtig ist, dass diese eine vergleichbare Intensität vorweisen, damit kein Farbton die Überhand gewinnt und das harmonische Gleichgewicht durcheinanderbringt. Pantone schlägt hier Highlights wie „Lotus“, „Granite Green“ oder „Hawthorn Rose“ vor, um eine harmonische Farbsymphonie zu bilden.

•       Naturtöne:
Ungewöhnliche Farbkombinationen können zusammen mit verschiedenen Grüntönen ins Leben gerufen werden. Pantone empfiehlt hier auch Farben wie „Celery“, „Chai Tea“ oder „Dewberry“, welche für ein zitroniges Gelb, ein erdiges Orange und ein klassisches Violett stehen. Das türkise „Eggshell Blue“ mündet von der Grünpalette harmonisch und sanft zu Very Peri über und kann für eine optische Verbindung sorgen, die sich nahezu fließend vollzieht.

•       Erdtöne:
Durch eine milde Palette von Beige bis Taupe wird Very Peri zum Leuchten gebracht und in einem erdig-angenehmem Ambiente in Szene gesetzt. Dieses bildet einen ausgleichenden Kontrast zur Unruhe und Bewegtheit des Trendfarbtons. Auch das beige-weißliche „Cloud Dancer“ sowie Schwarz- und Grautöne sind herzlich willkommen. Nicht umsonst wird die Palette von Pantone stolz mit „The Star of the Show“ betitelt, denn genau das ist hier unsere neue Farbe des Jahres, indem sie von den anderen Farben geschickt groß rausgebracht wird.

•       Bunt:
Ein spielerischer Umgang mit Farbe kann Lebensfreude gezielt zum Ausdruck bringen. Eine kreative, bunte Palette bringt Frische und Ausdrucksstärke ins Zuhause und überzeugt durch Dynamik und Abwechslung. Damit das auch funktioniert und die Farben ohne Durcheinander richtig wirken können, sollten nicht mehr als vier Farbtöne gewählt werden. Prägnante Grüntöne sollten hier für die Wirkung jedoch gezielt gemieden werden, weil diese sich in der Kombination mit Very Peri beißen und ermüdend wirken könnten.

Die neue Farbe im Eigenheim

Die Pantone Farbe des Jahres 2022 stellt sowohl für Wandfarbe als auch Einrichtung neue Möglichkeiten zur Verfügung. Doch wie bei jeder anderen Farbe ist ein bewusster Umgang mit Very Peri entscheidend, um eine gewünschte Wirkung zu erzeugen. Unsere Tipps:

Eine geeignete Palette wählen: Very Peri kann in seiner Vielschichtigkeit völlig verschiedene Effekte erzielen, je nachdem, mit welchen Farben es kombiniert wird. Der vorangegangene Abschnitt präsentiert hierzu einige interessante, frische und durchdachte Ideen. Aber natürlich sollte der eigenen Kreativität nichts im Wege stehen: Mit ein wenig Zeit und Experimentierfreude können unzählige spannende Kombinationen entdeckt werden.

Die Menge macht´s: Da Very Peri ein eher dunkler und diffuser Farbton ist, kann er in großer Menge sehr mächtig und eindrucksvoll wirken. Aber genau dieser Effekt führt in der Inneneinrichtung auch schnell zu einem beengenden Gefühl. In kleiner Menge kann er hingegen interessante Akzente setzen. Hier gibt es kein richtig oder falsch, entscheidend ist der persönliche Geschmack. Für alle Unentschlossenen empfiehlt unsere Redaktion gezielte Farbtupfer in Form von Zierkissen, Wohndecken, Vasen oder Dekoelementen in der Trendfarbe.

Textur beeinflusst die Wirkung der Farbe: Wenn ein und derselbe Farbton auf verschiedenen Materialien präsentiert wird, kann er unterschiedliche Effekte erzielen. Eine glatte Oberfläche bringt die Farbe mehr zum Glänzen, wohingegen eine raue Oberfläche durch ihre kleinen Erhöhungen und Vertiefungen viele feine Schattierungen wirft: Das macht den Farbton zwar stumpfer, verleiht ihm aber ebenso mehr Tiefe und Räumlichkeit. Ob also auf einer Steinwand, Tapete, dem Stoffbezug einer Couch oder einer Holzvertäfelung – Farbe und Textur sollten in einem gemeinsamen Zusammenspiel gesehen und eingesetzt werden.

Ein moderner Farbton  

Ob die neue Farbe in die eigenen vier Wände passt, ist dem eigenen Geschmack überlassen. Ganz sicher ist allerdings, dass sie für die Wohntrends 2022 eine wichtige Rolle spielt und mit dem Zeitgeist geht. Very Peri kann durch vielschichtige Nuancen spannende Möglichkeiten in der Gestaltung offenlegen und wir können gespannt sein, zu welchen Ideen die neue Farbe in der Welt des Interior Designs führen wird.  

Mehr zur Einrichtung und tollen Wohnideen von Opti-Wohnwelt gibt es hier.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren