„Wer macht so was?“-Podcast Folge 1 Wie ticken Bremer Studentenverbindungen?

In der ersten Folge von „Wer macht so was?“ erzählt Philipp van Gels von seinem Leben in einer Studentenverbindung. Wir sprechen mit ihm über kuriose Traditionen, Vorurteile und moralische Entscheidungen.
05.03.2020, 08:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wie ticken Bremer Studentenverbindungen?
Von Kim Torster

Studentenverbindungen haben nicht den besten Ruf. Häufig gelten sie als nationalistisch und elitär. Aber stimmt das eigentlich? Und wie ergeht es diesen Vereinigungen im eher linken Bremen?

Philipp van Gels ist Jura-Student und Mitglied in der katholischen Bremer Studentenverbindung KTV Visurgis. Im 30-minütigen Gespräch sprechen wir mit ihm über kuriose Traditionen, ob es eigentlich noch zeitgemäß ist, Frauen auszuschließen und wie Visurgis-Mitglieder mit Rassismus umgehen.

Wenn Ihnen die Podcast-Folge nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+