Sie schenken weiterhin Freude Vom Glück, andere glücklich zu machen

Alles begann mit dem Verschenken selbst gebundener Blumensträuße. Das ist den Freundinnen Katja Markwart und Nuroma Padeffke weiterhin wichtig, nun haben sie auch Kleidersammlungen für Geflüchtete initiiert.
07.01.2022, 17:02
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Vom Glück, andere glücklich zu machen
Von Sigrid Schuer

Alles begann im ersten Corona-Winter 2020. Als im Zuge der Lockdowns Senioren- und Pflegeeinrichtungen hermetisch abgeriegelt wurden, um eine weitere Ausbreitung der Pandemie zu verhindern und die Bewohnerinnen und Bewohner keinen Besuch mehr empfangen durften. Da kamen die Freundinnen Katja Markwart und Nuroma Padeffke auf die Idee, in Markwarts Garage mit bunten Kugeln fantasievoll dekorierte Sträuße zu binden sowie mit selbst gebackenen Plätzchen alte und kranke Menschen zu beschenken. Coronabedingt durften sie ihre Gaben nur vor der Tür abgeben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren