2,879 Cent je Kilowattstunde Gasumlage bei SWB ab Oktober, bei EWE ab November

Bremens Energieversorger SWB hat angekündigt, dass er die Gasumlage zeitnah an die Kunden weitergeben werde. Pro Kilowattstunde Gas wird es damit ab 1. Oktober um 2,879 Cent teurer.
15.08.2022, 14:36
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Gasumlage bei SWB ab Oktober, bei EWE ab November
Von Florian Schwiegershausen

Bremens Energieversorger SWB will die Gasumlage zum 1. Oktober 2022 an die Kunden weitergeben. Das hat das Unternehmen dem WESER-KURIER am Mittag mitgeteilt. "Die Briefe an die Kunden werden quasi in diesem Moment gedruckt", sagte SWB-Sprecherin Angela Dittmer. Darin wird den Kunden mitgeteilt, dass durch die Umlage der Preis für die Kilowattstunde Gas um etwa 2,879 Cent steigen wird - das ist der Preis inklusive der 19 Prozent Mehrwertsteuer. Die Bundesregierung ist allerdings auf der Suche nach einem Weg, wie man die Mehrwertsteuer auf die Umlage verhindern kann. Da hat die EU aber ein Wörtchen mitzureden, was denn wettbewerbskonform wäre und was nicht.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren