25 Jahre Aida Cruises Jubiläum in der Krise

Die Kreuzfahrtbranche ist noch weit entfernt vom Umsatzboom der vergangenen Jahre. Und dennoch gibt es etwas zu feiern - zumindest bei Aida Cruises: Die Reederei hat ihr 25-jähriges Jubiläum.
10.06.2021, 18:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Jubiläum in der Krise
Von Peter Hanuschke

Die Kreuzfahrtreederei Aida ist bekannt für Abwechslung an Bord und große Tauffeiern ihrer Schiffe. Die Branche kommt nach dem Corona-Krisenjahr langsam wieder in Fahrt, aber die Entwicklung ist noch weit von den boomenden Jahren vor Corona entfernt. Und trotzdem gibt es etwas zu feiern. Die Reederei feiert in dieser Woche ihr 25-jähriges Jubiläum: Am 7. Juni 1996 wurde der erste Aida-Neubau – die heutige "Aida Cara" – am Sitz der Reederei in Rostock getauft.  Es war der Startschuss für ein ganz neues Konzept. Aida vereinte Party und Abwechslung an Bord mit Erholung auf dem Wasser in lockerer Atmosphäre und sprach mit diesem Konzept ein viel breiteres Publikum an – auch preislich. Die Feier für das Jubiläum fand an diesem Donnerstag allerdings nur virtuell statt.

Seitdem entwickelte sich die Flotte stetig weiter: 14 Schiffe gehören derzeit zu Aida Cruises, deren charakteristische Kussmund am Bug der Schiffe zum Markenzeichen wurde. Der jüngste Neubau, die "Aida Nova", – sie wurde auf der Papenburger Meyer-Werft gebaut – wurde der Reederei im Dezember 2018 in Bremerhaven übergeben. Die Indienststellung war eine Premiere: Die "Aida Nova" war das weltweit erste Kreuzfahrtschiff, das vollständig mit emissionsarmem verflüssigtem Erdgas (LNG) betrieben wird. Das Schwesterschiff "Aida Cosma" soll im Dezember in Dienst gestellt werden.

Die Branche ist noch weit entfernt vom Niveau der Vor-Coronazeit – auch wenn Ende Mai die ersten Kreuzfahrtschiffe wieder starteten – so unter anderem die „Aida Sol“ und auch die „Mein Schiff 1“ vom deutschen Mitbewerber Tui Cruises. Nach dem ersten Corona-Schock und dem sommerlichen Neustart 2020 sowie dem neuerlichen Lockdown im Herbst war dies der zweite Anlauf, mit dem die Reedereien an den jäh unterbrochenen langjährigen Kreuzfahrterfolg anknüpfen wollen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+