Bremer Standort übernommen Airbus bündelt Rumpfmontage in einem Unternehmen

Der Flugzeugbauer Airbus hat die auf alle Standorte verteilte Rumpfmontage und -ausrüstung in einem neuen Unternehmen gebündelt. Der Bremer Premium-Aerotec-Standort wurde in diesem Zuge übernommen.
25.08.2022, 20:05
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Airbus bündelt Rumpfmontage in einem Unternehmen
Von Peter Hanuschke

André Walter strahlt mal, mal guckt er neutral, läuft langsam von hinten nach vorne – die Pressefotografen wollen ihn in verschiedenen Posen sehen. Ort der Fotosession: ein Rumpf eines künftigen Verkehrsfliegers der A320-Familie in der Fertigungsstraße im Airbus-Hauptwerk in Hamburg-Finkenwerder. Das obligatorische Foto gehört bei einem solchen Termin dazu. Letztlich geht es aber um die neue Konzerntochter Airbus Aerostructures GmbH, die die Rumpfmontage und -ausstattung für jetzige und für künftige Flugzeugprogramme an allen Standorten in einem Unternehmen bündelt. Ihr Chef: André Walter.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren