Dass die Allianz den Verkauf ihrer Anteile prüft, sorgte in den vergangenen Monaten für viel Unruhe. Umbruch gibt es im Unternehmen ohnehin: Zum Zukunftsprogramm „OLB 2019“ gehört auch ein Personalabbau von 15 Prozent. Gerüchte, der Verkauf werde bald bekannt gegeben, kursierten bereits vor Weihnachten. Später hieß es, die Allianz könne vielleicht auch von ihrem Plan ganz Abstand nehmen.