Antisanktionsgesetz in China Deutsche Firmen in der Klemme

Ein umstrittenes Gesetz aus China stellt auch Bremer Firmen vor Probleme. Ihnen drohen Strafen, wenn sie sich an Sanktionen gegen China beteiligen. Ein anscheinend unlösbarer Konflikt.
01.07.2021, 17:35
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Deutsche Firmen in der Klemme
Von Stefan Lakeband

Rote Fahnen werden gehisst, das Land ist mit Hammer und Sichel dekoriert, Hubschrauber fliegen Formation über den Platz des Himmlischen Friedens: Es herrscht Jubelstimmung in China anlässlich des 100. Geburtstags der Kommunistischen Partei dieser Tage. Viele westliche Unternehmen blicken aktuell jedoch weniger euphorisch Richtung Volksrepublik. Sie machen sich Sorgen um ein neues Gesetz, das vor wenigen Wochen erlassen wurde – und sie in eine Zwickmühle bringen könnte.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren