Ransomware-Attacken Bremen rüstet sich gegen Cyberangriffe

Cyberattacken auf öffentliche Verwaltungen können schwerwiegende Folgen haben, wie das jüngste Beispiel aus Sachsen-Anhalt zeigt. Bremen hat sich gegen diese ständige Bedrohung gewappnet.
13.07.2021, 17:48
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Bremen rüstet sich gegen Cyberangriffe
Von Stefan Lakeband

Das Land Bremen sieht sich gegen Cyberangriffe gut aufgestellt. Das sagt Thomas Rehbohm dem WESER-KURIER. Er ist als Chief Information Security Officer zuständig für die IT-Sicherheit in der Hansestadt. „Eine hundertprozentige Sicherheit wird es zwar nie geben“, sagt er. „Wir stehen aber in sicheren Schuhen.“

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren